Sitzposition

RW Sitzposition

Richtiges Sitzen ist sowohl für die Gesundheit der Fahrerin bzw. des Fahrers als auch für die sichere Führung des Fahrzeugs und damit für die Verkehrssicherheit maßgeblich.

Zur richtigen Sitzposition und Sitzeinstellung gehören die aufrechte Körperhaltung und der feste Kontakt zur Rücken­lehne, die annähernd senkrecht eingestellt sein sollte. Das Körpergewicht sollte von einer möglichst großen Fläche des Sitzes getragen werden. Die Sitzfläche sollte sich möglichst in waagerechter Position befinden.

Bei betätigten Pedalen müssen die Knie noch deutlich ange­winkelt sein. An keiner Körperstelle darf Druck entstehen.

Mit leicht angewinkeltem Arm muss der vorderste Rand des Lenkrades erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Demonstration der Fahrersitzeinstellung, IFA

Der Rücken muss dabei vollständig an der Lehne anliegen. Der Abstand zum Airbag des Lenkrades (Fahrer-Airbag) sollte ca. 0,60 Meter, der Abstand zum Beifahrerairbag ca. 0,90 Meter und zu Seiten-, Kopf- und Knieairbag ca. 0,30 Meter betragen (Bedienungsanleitung beachten!).

Die Oberkante der Kopfstütze sollte mit dem obersten Punkt des Kopfes eine Ebene bilden.

Die Fahrerin bzw. der Fahrer und alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer haben sich anzugurten. Der Sicherheitsgurt ist so anzulegen, dass sich keine Jackenteile unter dem Beckengurt befinden. Der Beckengurt ist straff zu ziehen.

Stand: 11/2017